Faustballriege – Männermeisterschaft 2007 / 2008

25 Jan
25. Januar 2008

Die Faustballer der Männerriege Stüsslingen nahmen an der letzten Hallenmeisterschaft der Männer mit 2 Mannschaften teil. Bedingt durch das grosse Teilnehmerfeld wird die Meisterschaft in 2 Stärkeklassen à 8 Mannschaften durchgeführt. „Stüsslingen 1“, das sind die Kameraden jüngeren Jahrgangs, spielte in der 1. Stärkeklasse, während die älteren Semester als „Stüsslingen 2“ in der 2. Stärkeklasse um eine gute Platzierung spielten.
 

_x000D_

_x000D_
Impressionen von der Schlussrunde der Männermeisterschaft und die Teams in ihrem neuen Dress kannst du in der Gallerie ansehen._x000D_

Mit einer soliden Leistung konnte „Stüsslingen 1“ die ersten Spiele im November über die Runden bringen. Neben Erfolgen über die „Erzrivalen“ wie MR Walterswil, SATUS Olten oder MR Trimbach, mussten auch unglückliche Niederlagen mit zum Teil nur 1 Ball Differenz weggesteckt werden. Die Schlussrunde am 19. Januar 2008 verlangte von den Mannen um Pesche von Arx noch einmal einen vollen Einsatz. Es lagen Platzieren von Rang 3 bis Rang 5 drin. Mit der Gewissheit, dass ein wichtiger Leistungsträger, Beat Lienhardt, frisch gestärkt aus den Ferien wieder mit dabei war, wurden die ausstehenden 3 Spiele auch souverän gewonnen. So wurden dann auch die Leistungen mit einem ausgezeichneten 3. Schlussrang, hinter FB Neuendorf und SATUS Olten, belohnt. Herzlichen Glückwunsch.

„Stüsslingen 2“ startete furios in die Meisterschaft. Nach den ersten Spielrunden im November 2007 belegte die Mannschaft den 1. Platz in der 2. Stärkeklasse. Wie so oft, schlichen sich aber auch diesmal wieder dumme Fehler ein und gegen den MTV Starrkirch verloren wir mit 1 Ball Differenz, notabene, nachdem wir zuvor den gleichen Gegner am gleichen Abend mit 34:21 geschlagen hatten. Dies sollte sich in der Schlussabrechnung negativ bemerkbar machen._x000D_
Von den im Januar 2008 noch ausstehenden 4 Spielen hätten wir 3 gewinnen müssen um aus eigener Kraft in die erste Stärkeklasse aufzusteigen. Gegen MTV Obergösgen und den SV Olten setze es Niederlagen ab und so nutzen die Siege gegen SATUS Wangen und MR Gunzgen auch nichts mehr. Der MTV Obergösgen gab sich keine Blösse und gewann seine Spiele. Dank der in den Direktbegegnungen gegen die Mannen um Thomas von Arx erzielten 8 Gutbälle hiess dann der Aufsteiger – bei Punktgleichheit – MTV Obergösgen. Doch auch der 2. Platz ist für „Stüsslingen 2“ eine beachtliche Leistung. Herzliche Gratulation.

Mit diesen recht guten Platzierungen bedanken sich die beiden Teams beim Sponsor des neuen Spieldress, Markus Kusi Käser und der MUNGO Befestigungstechnik Olten recht herzlich.

_x000D_
Impressionen von der Schlussrunde der Männermeisterschaft und die Teams in ihrem neuen Dress kannst du in der Gallerie ansehen._x000D_

Tags: ,
© Copyright - STV Stüsslingen