35. Generalversammlung DTV Stüsslingen

28 Jan
28. Januar 2008

Anlässlich der 35. Generalversammlung durfte der Damenturnverein Stüsslingen auf ein bewegtes und erfolgreiches Vereinsjahr 2007 zurückblicken. Die Jahresberichte, zu Beginn der Versammlung zeigten, die Vielseitigkeit des Vereins auf. Zu den turnerischen Höhepunkten zählte im vergangenen Jahr die Teilnahme im 3-teiligen Vereinswettkampf am ETF in Frauenfeld. Ferner beteiligten sich die Stüsslinger Turnerinnen an mehreren regionalen Anlässen, wie dem Spieltag oder dem Unihockeyturnier. Gemeinsame Veranstaltungen der Damen- und Frauenriege rundeten das Jahresprogramm ab. Anstelle der Vereinsreise verbrachten die Turnerinnen ein Skiweekend in Sörenberg.
 

Als Highlight im neuen Vereinsjahr gilt die Teilnahme am Regionalturnfest in Egerkingen. Mit je einem Unihockey-, einem Volleyball- und einem Indiacateam werden sich die Stüsslinger Turnerinnen an den Anlässen des Regionalturnverbandes beteiligen. Ein Team freut sich schon auf die SOTV-Gigagames im Dezember. Um der Kameradschaft unter den beiden Riegen gerecht zu werden, ist das Jahresprogramm 2008 wiederum mit gemeinsamen Anlässen, wie dem Osterturnen, dem Spätsommerbummel oder der Vereinsreise bestückt. Am 28./29. November 2008 laden die Stüsslinger Turnvereine zur Turnshow ein._x000D_
_x000D_

Die Generalversammlung stimmte der Anschaffung von zwei T-Shirts zu. Der DTV Stüsslingen erhält ein Mannschafts-T-Shirt, welches freundlicherweise vollumfänglich von der Raiffeisenbank Niedergösgen-Stüsslingen gesponsert wird. Ferner wird jede Turnerin ein Vereins-T-Shirt erhalten. Dieses Shirt, in den Farben blau oder rot, soll den gemeinsamen Auftritt unterstreichen.
_x000D_

Unter dem Traktandum Mutationen durften erfreulicherweise acht neue Turnerinnen aufgenommen werden. Leider gab es im Vorstand mehrere Mutationen zu verzeichnen. Nebst Vreni Käser, Kassierin, und Marie-Theres von Arx, Administration, demissionierte auch die Hauptleiterin Jolanda Nogler. Mit Andrea Bircher, Michèle Nussbaumer und Priska Wagner übernehmen jedoch drei neue Turnerinnen Aufgaben im Vorstand. Das Amt der Präsidentin bleibt im neuen Vereinsjahr weiterhin vakant. Auch aus dem Leiterinnenteam der Frauen-riege gab es eine Demission zu verzeichnen. Ursula Salvisberg, welche diese Riege seit der Gründung leitete, möchte kürzer treten. Käthy Martini und Marianne Bieber leiten weiterhin die Frauenriege. Das Leiterinnenteam der Damenriege bilden Andrea Bircher, Ladina Boppart, Christa Bühler, Jolanda Nogler und Martina Sinniger.
_x000D_

Maya Eng und Monika Müller wurden für ihre 20-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Ursula Salvisberg darf gar auf 30 Jahre DTV Stüsslingen, davon 20 Jahre als Leiterin, zurückblicken. Jolanda Nogler konnte ihr 10-jähriges Leiterinnenjubiläum feiern. Vreni Käser und Marie-Theres von Arx wurde für ihr langjähriges Engagement für den DTV Stüsslingen die Ehrenmitgliedschaft verliehen._x000D_

Der scheidende JUKO-Verantwortliche, Christoph Soland, informierte über die vielseitigen Aktivitäten der Jugendabteilung mit ihren nahezu 100 Kindern und Jugendlichen.

Tags:
© Copyright - STV Stüsslingen